Wer sind wir im Wiener Shambhalazentrum?

Wir sind ca. 60 Menschen aus Wien (oder auch ausserhalb), die sich für Meditation und verschiedene kontemplative Disziplinen (Ikebana, Miksang, Mudra …) engagieren und diese auch praktizieren. Das Shambhalazentrum Wien existiert seit 1982 und in der Stiftgasse seit 2004.

Im Shambhalazentrum ist jede/r willkommen, der/die Sitzmeditation erlernen und gemeinsam üben will. Die Teilnahme an den Mediationsabenden (Mo und Mi, jeweils 19.00-21.00) ist kostenfrei und ohne jegliche Verpflichtungen. Wir freuen uns natürlich auch über Spenden.

Das Shambhala Zentrum wird nur über Mitgliedsbeiträge und Beiträgen für Seminare finanziert, wobei die Mitgliedschaft jedem/r Meditierenden selbst überlassen ist.

Im Shambhalazentrum Wien stehen auch erfahrene Meditierende für eine erste Mediationsanleitung zur Verfügung. Wer möchte kann sich auch mit einer/m MeditationsunterweiserIn zu weiteren persönlichen Gesprächen treffen um sich über die Erfahrungen in der Meditation und etwaige Probleme und Fragen auszutauschen.